Tätigkeitsgebiete

A. Recht

Handelsrecht: Unter diesem Begriff werden die Rechtsbeziehungen des Unternehmens zu den Geschäftspartnern und zum Staat verstanden. Darunter fallen:
  • Bewilligungen, z.B. bei Entsendungen aus dem Ausland usw.
  • Alle Arten von Verträgen mit Geschäftspartnern
  • Arbeitsrecht, das die Rechte der Arbeitnehmer regelt
  • Gesellschaftsrecht, z.B. das Aktienrecht oder das Recht der GmbH
  • Umstrukturierungen, wie Fusionen, Abspaltungen, Vermögensübertragungen
  • Wettbewerbsrecht, das Regeln aufstellt für einen lauteren und unverfälschten Wettbewerb
  • Compliance im Sinne der Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien
  • Corporate Governance, das die Grundsätze der Unternehmensführung darstellt.
 
Vertrags- und Wettbewerbsrecht
  • Vertragsrecht: Es regelt das Zustandekommen und die Wirkung von Verträgen.
  • Wettbewerbsrecht: Gewährleistung des lauteren und unverfälschten Wettbewerbs.

 

Immaterialgüterrecht

  • Urheberrecht, das bei der Software grosse Bedeutung hat
  • Markenrecht oder „Brand“, das den Wiedererkennungswert eines Produktes verstärkt

 

IT-Recht und Datenschutz

Informationstechnologie, insbesondere Verträge beim Kauf oder Leasing von Hardware, Verträge mit Software-Lieferanten auch für agile Software-Entwicklungen, Cloud-Lösungen, Lizenzverträge, usw.

Datenschutz bei Unternehmen berücksichtigend

  • Datenklassifizierung
  • Auswirkungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung auf Schweizer Unternehmen

 

Prozessführung

  • Prozesse in Zivilrechtssachen
  • Verwaltungsverfahren vor Rekurskommissionen, Verwaltungsgerichten und dem Bundesgericht, insbesondere in Steuer- und Steuerstrafverfahren

 

Vermögensschutz

  • Compliance-Check im Unternehmen
  • Implementierung einer angemessenen Corporate Governance in einem KMU
  • Gestaltung von individuellen Lösungen für Private und Unternehmen
  • Nachfolgeregelungen inkl. Testament und Erbverträge
  • Willensvollstreckungen
     

B. Steuern

  • Besteuerung der Einkünfte aus selbständiger und unselbständiger Tätigkeit
  • Unternehmenssteuerrecht (Gründung; Jahresabschluss; Liquidation)
  • Verrechnungssteuer (Rückerstattung: Planung im internationalen Verhältnis)
  • Stempelabgabe (Finanzierung; Umsatzabgabe)
  • Quellensteuer von Arbeitnehmenden und Künstlern/Sportlern/Referenten
  • Grundstückgewinnsteuer (Liegenschaftenhändler)
  • Erbschafts- und Schenkungssteuer
  • Verfahrensrecht (Rechtsmittel-, Nach- und Strafsteuerverfahren)
  • Umstrukturierung (Fusion, Spaltung, Umwandlung; Vermögensübertragung)
  • Nachfolgeregelungen von Unternehmen (Personen- und Kapitalgesellschaften)
  • Steuerausscheidungen im interkantonalen und internationalen Steuerrecht
  • Wahl des optimalen Standortes im Nationalen und internationalen Umfeld
  • Sozialversicherungsrecht und Vorsorge (Vorsorgeplanung)